Barrierefreiheit - für mehr Wohnkomfort im Alter

Treppenlift

In Deutschland ist die medizinische Versorgung inzwischen so weit fortgeschritten, dass die Menschen immer älter werden: Einer aktuellen Statistik zur Folge haben alle Jungen, die 2010 geboren wurden, eine Lebenserwartung von 77,2 Jahren - und alle Mädchen eine Lebenserwartung von 82,7 Jahren. Demzufolge muss sich unsere Gesellschaft an den demografischen Wandel anpassen (siehe www.bmfsfj.de).

Das gilt nicht nur für Politik, Verwaltung und Wirtschaft, sondern für jeden einzelnen Bürger. Denn wer länger lebt, muss sich auch über sein Leben im Alter Gedanken machen vor allem dann, wenn man ein Eigenheim besitzt, das der eingeschränkten Mobilität von Senioren nicht gerecht wird. Und das ist oftmals der Fall, schließlich sind die meisten Hausbesitzer noch dynamisch und jung, wenn sie ihre eigenen vier Wände beziehen. Doch spätestens mit den ersten körperlichen Gebrechen im Alter wird klar, dass der Wohnkomfort ob der vielen Hindernisse ( u.a. Türschwellen, Teppichläufer, Treppen) nachlässt. Spätestens dann wird es Zeit, sein Eigenheim barrierefrei zu gestalten. Anfangen sollte man bei den Treppen, die mit Abstand zu den größten Hürden zählen, die es zu überbrücken gilt. Hier kann ein Lift Abhilfe schaffen.

Der Treppenlift: für mehr Mobilität im Eigenheim

Die Frage, warum sich ein Treppenlift im Alter anbietet (siehe www.encasa-experts.com), dürfte sich eigentlich von alleine beantworten: Es geht in erster Linie darum, dass sich Senioren in ihren eigenen vier Wänden weiterhin zwischen zwei Etagen frei bewegen können, ohne auf die Hilfe Fremder angewiesen zu sein. Denn Fakt ist, dass die Menschen zwar immer älter werden, ihre körperlichen Gebrechen jedoch noch immer die gleichen sind. Zu den häufigsten zählen u.a. Arthrose (Verschleiß der Gelenke) und Rheuma (Beschwerden am Bewegungsapparat) - beide Krankheiten wirken sich negativ auf die Mobilität aus und führen dazu, dass Treppen zur unüberbrückbaren Hürde werden. Diese kann man jedoch auch im Alter meistern, wenn man einen Treppenlift installieren lässt, der Personen entlang des Geländers von einer Etage in die nächste befördert.

Foto: © istock.com/shank_ali

Web Empfehlungen

Traumbäder benötigen auch ein traumhaftes Design. Viele international bekannte Designer und Architekten haben bereits mit eigenen Badkollektionen Zeichen gesetzt. Mehr erfahren Sie unter www.baddesign.de

Link führt zu Pfister

Kachel- & Kaminöfen sind IN. Das hat u.a. auch mit den steigenden Energiekosten zu tun, aber auch mit der besonderen Atmos­phäre. Ein Kachelofen ist nicht nur eine Quelle der Gemütlichkeit, sondern auch ein hoch­wertiges Einrichtungsstück. Nähere Informa­tionen unter www.kachelofen-online.de

dachbaustoffe.de Shop

Link führt zu badewanne24.de